Christine Gantschnigg
Ich bin 1970 in Voitsberg geboren und lebe auch mit meinem Mann und unseren 3 Kindern in Voitsberg.
Nach Abschluss meiner Hebammenausbildung im Jahre 1991 arbeitete ich für 9 Monate in St. Veit/Glan. Danach war ich bis 2004 in Deutschlandsberg als Hebamme beschäftigt und arbeitete ausschließlich im Kreissaal.
Nach der Geburt meines Sohnes 2004 wurde in mir der Wunsch immer größer nicht nur im Kreissaal zu arbeiten, sondern schon vorher mit den Schwangeren in Kontakt zu kommen. Durch meine eigenen Geburtserfahrungen wurde mir bewusst wie wichtig Geburtsvorbereitung ist.
2005 erfolgte die Versetzung in meine Heimatstadt Voitsberg; gleichzeitig begann ich eine Akupunkturausbildung. Ab 2007 konnte ich mit meinen Erfahrungen im EKIZ Voitsberg mitarbeiten. Es ist mir wirklich ein Herzenswunsch die Frauen positiv gestärkt und gut vorbereitet in Richtung Geburt begleiten zu können.
Im Laufe der Zeit habe ich folgende Zusatzausbildungen gemacht, um die Frauen noch besser betreuen zu können:
• Akupunktur
• Laser-Therapie
• K-Taping
• Cranio Sacrale Therapie
• Basis Seminar Stillen

2006 lernte ich im Rahmen der Akupunkturausbildung Bianca Lackner - eine Kollegin aus Salzburg - kennen und ich wurde auf das Schicksal der Hebammen in Mittersill aufmerksam. Wie jetzt in Voitsberg wurde auch in Mittersill die Gebärabteilung geschlossen. Die Hebammen in Mittersill haben ein Programm zur Versorgung ihrer Schwangeren und Gebärenden entworfen, welches auch die Grundlage für unser Konzept ist. Mit Hilfe von Bianca und Herrn Wolfgang Weiß konnten wir unser Konzept zu Papier bringen und mit Unterstützung des Landes Steiermark realisieren.
Somit sind wir in der Lage eine optimale Versorgung unserer Frauen im Bezirk anzubieten.
Nach 3jähriger Tätigkeit im LKH Deutschlandsberg entschloss  ich mich eine neue Herausforderung anzunehmen und arbeite seit Jänner 2016 als Angstellte- und Belegshebamme in der Privatklinik Ragnitz.